Peakus Buddys

Die hohe Relevanz von digitalen Lösungen in Bildungskontexten ist nicht erst durch die Corona-Pandemie deutlich geworden. Um flexibel auf unterschiedliche Bedürfnisse und Belange von Schulen und Schüler:innen einzugehen, haben wir eine einfach umsetzbare, digitale Variante geschaffen: Peakus Buddys.

In der browserbasierten Potenzialanalyse lösen die Schüler:innen selbstständig Aufgaben aus verschiedenen Potenzialbereichen und absolvieren den Berufsinteressentest (ITSc). Die Aufgaben regen die Schüler:innen in alters- und schulformgerechter Sprache dazu an, ihre Fähigkeiten in Aufgabenverständnis, strukturiertem Vorgehen, Sorgfalt, Kreativität, Problemlösungsfähigkeit u. v. m. zu testen und zu reflektieren.

Begleitet werden die Schüler:innen dabei von den vier Buddys, die stellvertretend für die vier Potenzialbereiche stehen. Die Durchführung kann sowohl Zuhause als auch in der Schule stattfinden. Die Buddys erläutern jeden Schritt, erklären die verschiedenen Aufgaben und motivieren die Jugendlichen zu regelmäßigen Bewegungspausen.

Die Ergebnisse der digitalen Peakus Buddys-Potenzialanalyse werden DSGVO-konform auf unserer Datenbank gespeichert. Sie dienen den Bildungsträgern als Dokumentation und Grundlage für die Reflexionsgespräche mit den Schüler:innen. Peakus Buddys erfüllt dieselben Voraussetzungen und Bedingungen wie die analog durchzuführende Potenzialanalyse Peakus mit Ausnahme der abgegebenen Fremdeinschätzungen.

Peakus Buddys bietet Bildungsträgern die Möglichkeit, Aufgaben und Module regional an die qualitativen Anforderungen des Bundeslandes und der Zielgruppe anzupassen. Erprobt wurde Peakus Buddys bereits an über 5000 Schüler:innen der Jahrgangsstufen sieben und acht in Nordrhein-Westfalen und Brandenburg.

„Potenziale erkennen, analysieren und kommunizieren.“

Schülerfeedback aus Brandenburg

„Potenziale erkennen, analysieren und kommunizieren.“

Schülerfeedback aus Brandenburg

„Potenziale erkennen, analysieren und kommunizieren.“

Schülerfeedback aus Brandenburg

Die zentralen Merkmale im Überblick

Komplett digital von Zuhause aus
Selbstständig mit Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone

Kombination verschiedenster Aufgaben- und Fragetypen
Interaktive Knobelaufgaben, offene Fragen und Single-Choice-Fragen

Stärken- und handlungsorientierte Aufgaben
Spielerische Erkundung eigener Potenziale und Fähigkeiten

Alters- und schulformgerechte Sprache
Verständliche, nachvollziehbare und zielführende Formulierungen

Selbstreflexion der Schüler:innen
Regelmäßige Reflexion eigener Potenziale und Kompetenzen

Integrierter Interessen- und Typen-Selbstcheck (ITSc)
Entdeckung möglicher Berufsfelder auf Basis eigener Interessen

Zusammenfassung der Ergebnisse in einer Dokumentation
Übersichtliche Dokumentation zum Nachlesen für die Schüler:innen (DSGVO-konform)

Reflexions- und Auswertungsgespräch
Vertiefung der Ergebnisse in Einzel- oder Kleingruppen-Gesprächen durch geschulte Fachkräfte

Der Ablauf von Peakus Buddys

Die Koordination der Potenzialanalyse übernehmen eine geeignete Lehrkraft der Schule und eine Vertretung des Bildungsträgers. Wenn Sie Peakus erstmals nutzen, erhalten Sie einen individuellen Zugang zu unserer Datenbank, deren Oberfläche wir speziell für Sie einrichten. Peakus Buddys ist eine rein browserbasierte Anwendung, sodass die teilnehmenden Schüler:innen keine Programme o. ä. herunterladen müssen.

Alle Schüler:innen erhalten einen individuellen Zugangscode für die Peakus Buddys-Startseite. Es werden keine personenbezogenen Informationen abgefragt. Die Potenzialanalyse leitet die Schüler:innen durch die Aufgaben, sodass sie diese selbstständig bearbeiten können. Die Aufgaben sind für die Jugendlichen abwechslungsreich und mit Storytelling-Elementen gestaltet. Sie fördern und fordern mal Kreativität, mal das strukturierte Arbeiten, mal die Motivation oder sprachliche Fähigkeiten.

Da Peakus Buddys vollkommen digital ausgelegt ist, funktioniert die Potenzialanalyse ohne Fremdeinschätzungen. Sie bietet den jungen Menschen die Chance, einen stärkenorientierten Einstieg in die Berufliche Orientierung zu finden. Die Ergebnisse der Potenzialanalyse beruhen also ausschließlich auf den Selbsteinschätzungen und Angaben der Schüler:innen. Nach Abschluss des Verfahrens fließen alle Daten automatisch in die Datenbank und sind dort abrufbar. Sie können je nach Wunsch auf postalischem oder digitalem Weg an die Schulen übermittelt werden. 

Maximal 14 Tage nach der Potenzialanalyse finden die mindestens 30-minütigen Reflexionsgespräche im Eins-zu-eins-Setting über ein Online-Konferenztool (z. B. Zoom) statt. Hier geht es darum, gemeinsam zu erörtern, was der junge Mensch bereits über sich weiß und in welche berufliche Richtung die individuellen Fähigkeiten weisen könnten. Zu diesem Zweck gibt Peakus Buddys eine gut strukturierte Dokumentation der Potenzialanalyse aus. Diese liegt beiden Seiten vor und dient als Gesprächsgrundlage. Sie beinhaltet die Selbsteinschätzungen aus der Potenzialanalyse, die Ergebnisse des Berufsinteressentests (ITSc), Reflexionsfragen zur individuellen Gestaltung des weiteren Orientierungsprozesses und einen Bewerbungssteckbrief, der gemeinsam ausgefüllt werden kann.

IfBk GmbH & Co. KG
Institut für Bildungskooperation 
Wolbecker Straße 36 (Hinterhaus)
48155 Münster

Tel.: +49 251 590 498 060
info@ifbk-online.de

Das IfBk
Das Team

Unser Portfolio

© 2022    Datenschutz    Impressum