Wir stellen uns vor

Berufsorientierung anders denken, das ist unsere Stärke.

Wir stellen uns vor

Berufsorientierung anders denken, das ist unsere Stärke.

Wir stellen uns vor

Berufsorientierung anders denken, das ist unsere Stärke.

Unser Startpunkt

Es war Manuel Epker, der das Institut für Bildungskooperation GmbH & Co. KG (IfBk) im Januar 2014 im Zuge der Entwicklung der Potenzialanalyse Peakus gründete. Seit damals hat sich das IfBk auf dem deutschen Bildungsmarkt etabliert – mit innovativen Konzepten für die mehrphasige Berufsorientierung auf Planungs- und Umsetzungsebene.

Seit der Gründung in Bewegung geblieben

Seit unserer Gründung bewegt uns die Frage, wie sich der Übergang von Schule zum Beruf besser gestalten lassen kann. Im Mittelpunkt stehen für uns dabei immer die Jugendlichen sowie die individuellen pädagogischen und regionalen Herausforderungen. Um diesem breit gefächerten Themenkomplex zu begegnen, arbeiten wir in einem interdisziplinär aufgestellten Team und setzen zudem auf Kooperationen mit ausgewählten Netzwerkpartner:innen.

Einige Themen, die wir in den vergangenen Jahren im nationalen und internationalen Umfeld bewegen durften: Entwicklung eines Berufswahlkompetenzmodells (BOX); wissenschaftliche Beratung und Begleitung diverser Bundesvorhaben im Rahmen der Berufsorientierung, z. B. die berufswahlapp oder die Entwicklung des Workshops „Feedback und Reflexion“ für das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB); internationale Schulungen für carreer councelor, u. v. m.

Zusätzlich sind auch weitere eigene Produkte und Innovationen entstanden. Dazu gehört beispielsweise unsere digitale Version der Peakus-Potenzialanalyse Peakus Buddys. Das Tool erlaubt Schüler:innen auch außerhalb einer Bildungseinrichtung professionell begleitet in die Berufsorientierung zu starten.

Unsere Kernwerte

Mensch im
Mittelpunkt

Diagnostik mit
System

Am Puls der Zeit

Ganzheitliche
Betrachtung

Multidisziplinär aufgestellt

Unser Team aus festen und freien Mitarbeiter:innen verbindet Wissen und Erfahrung aus verschiedensten Fachbereichen. Das versetzt uns in die Lage jede Fragestellung wirklich umfassend zu betrachten und neuartige Lösungswege aufzuzeigen. In der Konzeptentwicklung und -evaluation begleiten uns unsere verschiedenen Kooperationspartner:innen aus Wissenschaft und Forschung, u. a. das Zentrum für Berufsorientierung und Berufsverlaufsforschung (ZBB) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Durch diese und weitere Kooperationen sind wir in fachlicher Hinsicht vielfältig aufgestellt.

Unser TeamForschung und Entwicklung

Wir kombinieren Theorie und Praxis

Pädagogisches Fundament

Die Kernaufgabe des IfBk sehen wir in der Entwicklung neuer pädagogischer Konzepte mit Zielgruppenfokus. Neben der theoretischen Ausarbeitung ist auch die praktische Erprobung essenzieller Teil unserer Arbeit. Wir lernen unsere Zielgruppen immer gerne persönlich kennen, um dann gemeinsam die beste Herangehensweise an das Thema zu entwickeln.

Grafik direkt im Haus

Wir verfügen über eine Designabteilung im Haus, die dafür sorgt, dass unsere Projekte auch visuell adäquat umgesetzt werden – natürlich in enger Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Teil des Teams. Neben Designs, Illustrationen und Präsentationen entstehen hier auch eigene Produkte, wie das meinz-Materialset. Auch unseren Auftraggeber:innen und Kooperationspartner:innen können wir dank unserer Grafikabteilung eine noch ganzheitlichere Projektbetreuung und -umsetzung bieten.

Wir kombinieren Theorie und Praxis

Pädagogisches Fundament

Die Kernaufgabe des IfBk sehen wir in der Entwicklung neuer pädagogischer Konzepte mit Zielgruppenfokus. Neben der theoretischen Ausarbeitung ist auch die praktische Erprobung essenzieller Teil unserer Arbeit. Wir lernen unsere Zielgruppen immer gerne persönlich kennen, um dann gemeinsam die beste Herangehensweise an das Thema zu entwickeln.

Grafik direkt im Haus

Wir verfügen über eine Designabteilung im Haus, die dafür sorgt, dass unsere Projekte auch visuell adäquat umgesetzt werden – natürlich in enger Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Teil des Teams. Neben Designs, Illustrationen und Präsentationen entstehen hier auch eigene Produkte, wie das meinz-Materialset. Auch unseren Auftraggeber:innen und Kooperationspartner:innen können wir dank unserer Grafikabteilung eine noch ganzheitlichere Projektbetreuung und -umsetzung bieten.

Technisch und digital stark aufgestellt

Wir betrachten digitale Kompetenz als den zentralen Baustein für das Lernen und Arbeiten von heute. Zu diesem Zweck gestalten wir technische Lösungen und arbeiten auch selbst konsequent zukunftsorientiert. Wichtige Komponenten sind dabei unsere hauseigene Datenbank im SaaS-Modell, hybride oder volldigitale Lernangebote und Workshops zur Weiterentwicklung digitaler Fähigkeiten.

DiCademy

Neue Technologien, Systeme und Software zeigen ihr volles Potenzial erst in der Anwendung durch die Unser:innen. Andersherum können digitale Tools uns Menschen helfen, unser eigenes Potenzial voll zu entfalten. Darin liegt der große Wert des digitalen Wandels. Unser Schwesterunternehmen DiCademy begleitet Unternehmen dabei, Digitalisierungsstrategien sinnvoll umzusetzen. Die Kernkompetenzen der DiCademy liegen in der Moderation kreativer Lösungsprozesse, der Vermittlung von digitalem Anwendungswissen und der Entwicklung von Skills für die erfolgreiche Kommunikation im digitalen Alltag.

Zur DiCademy

phraze

Unsere Softwarelösung, die Diagnostik neu denkt – dynamisch, dialogisch, anpassbar und responsiv.

Mehr erfahren

Digitale Produkte

Datenbank, Dokumentationen, Workshops/Schulungen, Potenzialanalyse.

Mehr erfahren
Aktuelles aus dem IfBk

Vorinformation KAoA 2023

IfBk GmbH & Co. KG
Institut für Bildungskooperation 
Wolbecker Straße 36 (Hinterhaus)
48155 Münster

Tel.: +49 251 590 498 060
info@ifbk-online.de

Das IfBk
Das Team

Unser Portfolio

© 2023    Datenschutz    Impressum